Du bist nicht alleine - Wir sind viele!

Sprich das Kohle-Problem an

Frag in deiner Bank die Mitarbeiter*innen, ob die Bank noch Kohleminen, -kraftwerke oder -infrastruktur finanziert. Egal ob in Ried oder in Wien. Das bewirkt zum einen, dass innerhalb der Bank mehr & mehr nach- und r√ľckgefragt wird wie es um die Finanzierung steht. Hier kannst du gezielter nachfragen, warum nicht die Firmenfinanzierung ausgeschlossen werden sodern nur Projektfinanzierung. Die zust√§ndigen Personen erhalten mehr Nachfrage und merken, dass das Thema viele Leute interessiert.

Bald erscheinen auf der Webseite weitere Mitmach-Möglichkeiten #staytuned

Die Wahl deines Kontos

Das Umweltzeichen 49 (UZ49) ist ein √∂sterreichisches Umweltsiegel. Es garantiert, dass ein Fonds oder ein Girokonto nicht dazu beitragen, dass Kohleunternehmen finanziert werden. Unseres Wissens nach gibt es erst ein √∂sterreichisches Girokonto mit diesem Siegel. Auf der Webseite des Umweltzeichen findest du die Details was zus√§tzlich zur Kohle noch ausgeschlossen wird. In Deutschland gibt es z.B. die GLS Bank, die sehr nachhaltig ist. In √Ėsterreich ist uns keine vergleichbare Bank bekannt.

Und weil es so wenig Angebot gibt muss es thematisiert werden

  • E-Mail an das Nachhaltigkeitsoffice schreiben und √§u√üere z.B. deine W√ľnsche und deine Fragen
  • Hashtags auf Social Media verwenden wie #exitcoal , #BankenRausAusKohle
  • Folge z.B, den NGOs urgewald , beyond coal, reclaim finance um Neuigkeiten zu erhalten wie die Finanzwelt die Fossile Industrie unterst√ľtzt, und welche positiven Erfolge es gibt. Kohle ist erst der Anfang
  • Adressiere den Finanzminister, dass hier in der Gesetzgebung dringend Nachholbedarf ist
  • Bedenke bitte immer, dass unser Anliegen an die Entscheidungstr√§ger in der Bank gerichtet ist und nicht gegen die Mitarbeiter*innen