Fahrradklingeldemo: Gemeinsam läuten wir die Zukunft ein!

19.11.20 – 23:55
online

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

ABGESAGT!

Angesichts der offiziellen Zahlen und Maßnahmen müssen wir unsere mit Freude geplante #Klingeldemo offiziell absagen. 😕
Die Gesundheit unserer Gesellschaft hat oberste Priorität. Dennoch bedeutet das nicht, dass wir schweigen ✊📢: Über 40 Initiativen und Vereine aus und um Innsbruck, unzählige Einzelpersonen und Gruppierungen wollten unsere Aktion lautstark unterstützen.
Poste auch du ein Minivideo auf dem du klingelst bis Donnerstag Mittag mit #klingeldemo. Wir hoffen unsere gewählte Stadtpolitik hört uns und trägt am 19. November ihren Teil dazu bei, um Innsbrucks Verkehrswende einzuläuten.

__________________________________________________________________

Gemeinsam läuten wir die Zukunft ein!

Ein durchgängiges Fahrradwegenetz für Innsbruck wartet dort am Horizont! Von Hötting nach Pradl, von Wilten bis in die Reichenau: Bald könnte es sichere Radwege durch alle Stadtteile, genügend Radparkplätze und Vorrang für den nicht-motorisierten Verkehr geben. Und obendrauf weniger Lärm, bessere Luft und eine noch lebenswertere Stadt.

Wir brauchen DICH!

Am 19.11. stimmt der Gemeinderat über den Radmasterplan ab. Lasst uns gemeinsam laut werden für saubere Luft, sichere Radwege und genügend Platz im öffentlichen Raum für dich und dein Fahrrad! Um 12:30 Uhr lassen wir für zehn Minuten vor der Messe Innsbruck unsere Fahrradklingeln läuten. Natürlich mit Maske und mindestens einem Drahtesel Abstand!

Unterstütze uns!

Falls du physisch nicht teilnehmen möchtest oder kannst, kannst du uns von zuhause durch zehnminütiges Klingel läuten oder über Social Media unter dem #Klingeldemo und #Innsbruck unterstützen.
https://www.facebook.com/events/272386087467196/?acontext=%7B%22event_action_history%22%3A%5B%7B%22mechanism%22%3A%22surface%22%2C%22surface%22%3A%22create_dialog%22%7D%5D%7D → Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltet von

Sicher demonstrieren

  • Trage einen Mund-Nasen-Schutz.
  • Halte mindestens ein Meter Abstand zu anderen Personen.
  • Bei Symptomen, bleib zu Hause.

Unsere Demo-Regeln

  • Während unseren Aktionen verhalten wir uns friedlich und verursachen keinen Müll.
  • Wir bitten alle Aktionsteilnehmer*innen, unsere Aktionen nicht als Plattform für ihre eigenen Werbezwecke zu nutzen.
  • Wir weisen alle an unseren Aktionen teilnehmenden Menschen auf unsere Regeln hin und achten auf deren Einhaltung.

Bei unseren Veranstaltungen werden Fotos und Videos gemacht.