17. Klimastreik - #DasStreikendeKlassenzimmer

12.04.19 11:55 – 14:00
Heldenplatz, Wien

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

Greta sitzt vor'm Parlament - weil sie die Gefahr erkennt!

Auch nach dem Weltweiten Klimastreik vom 15. März und dem Klimaprotest vom 5. April geht es mit unseren wöchentlichen Aktionen am Heldenplatz weiter. Mit Hartnäckigkeit und aus Überzeugung stehen wir jeden Freitag vor den Übergangsquartieren des Parlaments auf der Straße, um für eine mutige Umweltschutzpolitik in Übereinstimmung mit dem 1,5°C-Ziel zu demonstrieren. Dabei wird es von nun an ein zusätzliches Format geben: Das streikende Klassenzimmer.

Gehst du zum streikenden Klassenzimmer?

In Kooperation mit Scientists for Future bringen wir Klimabildung auf den Heldenplatz! Wir hören einen kurzen, spannenden Vortrag mit anschließender Fragerunde von einem/r anerkannten Klimawissenschaftler*in über einen Aspekt der Klimakrise. Davor und danach wird wie üblich gestreikt.

  • Thema: Homo Sapiens: eine Übertreibung?
  • Scientist: Gregor Fauma, Verhaltensforscher & Biologe
  • Uhrzeit: 12:45 - 13:15
  • Mitnehmen: Picknick-Decken oder Polster zum Sitzen

An alle Lehrer*innen: Der Vortrag im Rahmen des "Das streikende Klassenzimmer" eignet sich gut für Ausflüge und Exkursionen mit der ganzen Klasse. Wir vermitteln aktiv Klimabildung und zeigen, wie sich junge Menschen durch die Wahrnehmung von demokratischen Mitsprache- und Mitgestaltungsmöglichkeiten aktiv für ihre Zukunft einsetzen können. Bei Fragen zu Exkursionen mit der Klasse, wendet euch gerne an wien@fridaysforfuture.at

Wann und wo streiken wir?

Jeden Freitag von fünf vor zwölf bis zwei vor dem Erzherzog Karl Denkmal am Wiener Heldenplatz, in der Nähe der übergangsmäßigen Parlaments-Container.

Was ist sonst noch wichtig?

  • Wir bieten Stühle und Tee für #TeaForFuture Klimagespräche mit Passant*innen an - weil durchs Reden kommen d'Leut zam.
  • Während des Klimastreiks werden Fotos und Videos von den Teilnehmenden gemacht und unter Umständen veröffentlicht.
  • Wir sind unabhängig und keiner politischen oder sonstigen Organisation zugehörig – alle sind willkommen!

Wo finde ich weitere Infos auf Social Media?

Egal ob jung oder alt - unsere menschliche Neugierde kann uns beflügeln, ein Leben lang Neues zu lernen. Die Klimakrise ist eines der wichtigsten Themen unserer Zeit. Um zukünftigen Generationen einen lebenswerten Planeten hinterlassen zu können, ist es wichtig, dass wir uns umfassend über die Ursachen und Auswirkungen der Klimakrise sowie über Lösungsvorschläge informieren. Je mehr Menschen Bescheid wissen, desto besser können wir als Gesellschaft Lösungen aufzeigen, selbst aktiv werden und auch die Politik zum Handeln auffordern.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltet von

Unsere Demo-Regeln

  • Während unseren Aktionen verhalten wir uns friedlich und verursachen keinen Müll.
  • Wir bitten alle Aktionsteilnehmer*innen, unsere Aktionen nicht als Plattform für ihre eigenen Werbezwecke zu nutzen.
  • Wir weisen alle an unseren Aktionen teilnehmenden Menschen auf unsere Regeln hin und achten auf deren Einhaltung.

Bei unseren Veranstaltungen werden Fotos und Videos gemacht.